Shani

Saturn hat einen langen und ausgezehrten Köper, ist unstet, hat große Zähne, ist unduldsam, lahmt und hat raues ungebändigtes Haar.”

Maharishi Parashara

 

Saturn / Shani

 

Er ist der Sohn der Sonne. Laut Parashara repräsentiert Saturn „Kummer“, trotz dieser harten Beschreibung, muss dies in der Tiefe verstanden werden. Saturn ist sehr wichtig und hat einen sehr spirituellen Einfluss auf das Horoskop. Saturn symbolisiert alles was Tiefe hat; die Hintergründe, Vollständigkeit, Langlebigkeit und Ernsthaftigkeit. Man verbindet es mit allen Aspekten des Lebens, die uns lehren härter und praktischer zu werden  und auch tiefer zu denken. Die Qualitäten von Saturn im Geburtshoroskop zeigen an, ob diese Werte gut genutzt werden können.

Saturn hat Auswirkungen auf die Arbeit, Schulden, Kummer, Trauer und ungeliebten Aufgaben die uns aufgezwungen werden. Saturn ist der Planet des Alters und hat eine gute Verbindung zum Älterwerden und hoffentlich auch dem weiser werden. Unter dem Einfluss von Saturn kann man extrem erfolgreich sein, angenommen man nimmt das Leben ernst und arbeitet hart. Ein negativer Saturneinfluss kann berufliche Erfolglosigkeit und Unterordnung mit sich bringen. Ebenso kann Saturn einen Menschen als Weise erscheinen lassen, aber auch als einen bitteren, pessimistischen und älteren Menschen.

Saturn zwingt einem Aufgaben auf, vor denen man am liebsten weg laufen würde – was eine harte Schule des Lebens verlangt. Schwierigen Aufgaben können durch weise und philosophische Auffassungen akzeptiert werden, die Hilfe von Saturn kann erlangt werden. Diese können in Form von Wohlstand oder Weisheit kommen, manchmal erst nach einiger Verzögerung, allerdings sind diese Hilfen handfester und langlebiger als die Hilfen von Venus oder Jupiter. Da Saturn einen Menschen hinauffallen oder in die Tiefen fallen lassen kann, verlangt er ein Sinn dafür, sich von allen weltlichen Bemühungen zu trennen – es macht wirklich keinen Unterschied der Makroschemata der Dinge.

Obwohl er als „den größten Übeltäter“ bezeichnet wird und einen manchmal sehr unfreundlich behandelt, ist er ein sehr spiritueller Planet. Es gibt nur einige wenige Heilige und Weise, dessen Horoskope keinen sehr starken Saturneinfluss haben.

Saturn verlangt eine seriöse Behandlung und seine Position im Geburtshoroskop zeigt den Lebensbereich, in welchem man besonders diszipliniert sein muss. In dem Zusammenhang wird auch gezeigt, wie leicht oder schwer es ist, dies zu erreichen.

 

 

Kurzform:

Saturn, Shani: Diener.  Neutrum. Langlebigkeit, Begrenzung, Disziplin, Hindernisse, Verzögerung, Melancholie, Depression, Ängste, Durchhaltevermögen, materielle Werte, Konzentration, asketisches Verhalten, harte Arbeit. (Luft: Tastsinn, Formen)